Industrieelektriker (m/w/d)

Industrieelektrikerinnen und Industrieelektriker kommen vorrangig in der Montage Raumlufttechnischer Geräte zum Einsatz. Dort bauen sie mechanische Komponenten und elektrische Betriebsmittel zusammen oder verbinden diese miteinander. Als Elektrofachkräfte gehört auch die Prüfung und Analyse von elektrischen Funktionen und Systemen zu ihren Aufgaben.
Bei robatherm sind Auszubildende in die Prozesse integriert und lernen ausgewählte Bereiche unserer Produktion kennen, insbesondere den Schaltschrankbau und die Elektromontage.

Ausbildung

Beginn der Ausbildung ist jeweils der 1. September eines Jahres. Die betriebliche Ausbildung wird ergänzt durch Blockunterricht in der Berufsschule. Dort werden unter anderem die Fächer System- und Gerätetechnik, Installations- und Energietechnik sowie Steuerungstechnik unterrichtet. Im ersten Ausbildungsjahr werden Grundlagen und übergreifende Inhalte vermittelt. Im zweiten Ausbildungsjahr erfolgt die Spezialisierung auf die Fachrichtung Betriebstechnik.

Abschluss

Nach zwei Jahren endet die Ausbildung mit Bestehen der Abschlussprüfung zum/zur Industrieelektriker/in (Facharbeiterstatus).

Anforderungen

Qualifizierter Hauptschulabschluss, handwerkliches Geschick und technisches Verständnis.

Bewerbungen

Auf unserem Karriere-Portal können Sie sich einfach und schnell für den Ausbildungsbeginn 1. September 2020 bewerben.

Natürlich können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail an personal@robatherm.com senden oder per Post an folgende Adresse:

robatherm GmbH + Co. KG
Martin Grüner
Industriestrasse 26
89331 Burgau