Fachinformatiker/in

robatherm bietet die Ausbildung zur Fachinformatikerin bzw. zum Fachinformatiker in den Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration an.

Fachinformatiker/innen im Bereich Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren individuelle Softwareprojekte. Dabei lernen die Auszubildenden kaufmännische und technische Zusammenhänge kennen, testen bestehende Programme, passen sie den jeweiligen Geschäftsprozessen an und schulen deren Anwender.

Im Bereich Systemintegration planen und konfigurieren Fachinformatiker/innen komplexe IT-Systeme. Die Auszubildenden sind in die verschiedenen Prozesse integriert, vernetzen Hard- und Softwarekomponenten, beraten bzw. schulen deren Anwender und lösen auftretende Systemstörungen.

Ausbildung

Beginn der Ausbildung ist jeweils der 1. September eines Jahres. Die betriebliche Ausbildung wird ergänzt durch Unterricht in der Berufsschule. Dort werden unter anderem die Lernfelder IT-Systeme, Anwendungssysteme, Geschäftsprozesse sowie Fachenglisch unterrichtet.

Abschluss

Nach drei Jahren endet die Ausbildung mit der Abschlussprüfung zur Fachinformatikerin bzw. zum Fachinformatiker.

Anforderungen

Sehr gutes bis gutes Zeugnis der Realschule oder einer weiterführenden Schule, logisches Verständnis sowie Interesse an kaufmännischen und technischen Zusammenhängen. Besonders wichtig ist das Schulfach Mathematik. Englisch- und PC-Kenntnisse sind von Vorteil.

Bewerbungen

Auf unserem Karriere-Portal können Sie sich einfach und schnell für den Ausbildungsbeginn 1. September 2020 bewerben.

Natürlich können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail an personal@robatherm.com senden oder per Post an folgende Adresse:

robatherm GmbH + Co. KG
Martin Grüner
Industriestrasse 26
89331 Burgau